Platzordnung


Platzordnung:

 

Folgende Regeln sollen einen reibungslosen Übungsablauf garantieren. Die Platzordnung ist genau einzuhalten und für alle verbindlich.

 

1.    Jeder Hundeführer, dessen Hund am Trainingsbetrieb teilnehmen soll, muss über eine gültige Hundehalterhaftpflichtversicherung verfügen. Jeder Hund muss alle erforderlichen Impfungen haben. Die Nachweise hierfür sind auf Verlangen vorzuzeigen.

2.       Jeder Hundeführer ist für seinen Hund verantwortlich.

3.       Vor dem Training muss jedem Hund ausreichend Zeit zum Lösen gegeben werden, um eine Verunreinigung des Platzes zu vermeiden. Verunreinigungen sind umgehend zu beseitigen.

4.       Das Betreten des Übungsplatzes während der Trainingszeiten ist nur mit angeleintem Hund gestattet.

5.       Hunde dürfen nur unter direkter Aufsicht des Hundeführers auf den Hundeplatz. Die Aufsicht vom Vereinshaus bzw. von der Terrasse reicht nicht aus.

6.       Hunde, die nicht unmittelbar am Training teilnehmen, sind im Auto oder in den Boxen unterzubringen.

7.       Es sollte darauf geachtet werden, dass bei Nichtbeteiligung am Training der Übungsbetrieb nicht gestört wird.

8.       Hundeführer mit läufigen Hündinnen sollten das Training ans Ende der Übungseinheit legen.

9.       Kranke Hunde haben Platzverbot!

10.    Alle Mitglieder und Gäste sind verpflichtet, den Platz mit all seinen Einrichtungen und Trainingsmitteln so zu nutzen, dass Schäden jeglicher Art abgewendet werden. Schäden jeder Art sind sofort zu melden.

11.    Das Befahren des Trainingsgeländes ist verboten.

12.    Die gesamte Anlage ist nach Verlassen ordnungsgemäß abzuschließen.

13.    Interessenten, welche die Mitgliedschaft im Verein erwerben möchten oder Gäste (Teilnahme für eine begrenzte Zeitdauer) zahlen pro Training 3,00 €. Eine Aufnahme von neuen Mitgliedern erfolgt frühestens nach drei Monaten regelmäßiger Trainingsteilnahme. Für jedes Training von Nichtmitgliedern fällt der Betrag von 3,00 € an. Das erste Probetraining ist kostenlos.

14.    Jedes Mitglied hat mindestens eine Begleithundeprüfung abzulegen.

15.    Alle sollten die sinnvolle Freizeitgestaltung durch die Arbeit mit dem Hund als Hauptanliegen betrachten.

Der Vorstand

 

 

Organisatorisches:

 

Trainingszeiten:

§  Sonntag ab 10.00 Uhr (Winter- und Sommerzeit)

§  Mittwoch ab 18.00 Uhr (Sommerzeit)

 

Ansprechpartner:

Saskia Schuhmann (zu den Trainingszeiten)

 

Homepage:                                                                                         E-Mail:

www.hsv-lochau.de.vu/                                    hundesportverein-lochau@web.de